Traumziel Malaysia

ab € 2.674

17 Tage Gruppenreise (min. 6 | max. 15)

Einige Highlights dieser Gruppen-Rundreise

  • Königspalast in Kuala Lumpur
  • Petronas Twin Towers
  • Taman Negara Regenwald
  • Pulau Langkawi

Tag 1 | Frankfurt - Kuala Lumpur

Flug ab Frankfurt nach Kuala Lumpur.

Tag 2 | Ankunft Kuala Lumpur - Melaka

Ankunft am internationalen Flughafen Kuala Lumpur, Empfang und Transfer über Land nach Melaka.
Bei Ihrer Ankunft starten Sie die Tour auf dem Hauptplatz des bunten Melaka. Dieser ist dominiert von Backsteingebäuden, wie der Christ Church und dem niederländischen Stadhuys. Eine Mühle, einen Brunnen zu Ehren von Königin Victoria, die mächtige Porta de Santiago und offene Ruine der Kirche St. Paul erinnern an die Kolonialzeit. Dann geht es weiter und Sie sehen den ältesten chinesischen Tempel in Malaysia, im Jahre 1645 gegründet, Cheng Hoon Teng. Nach der Tour, Bootsfahrt auf dem Melaka River, um die verschiedenen Kolonialarchitekturen der Holländer, Portugiesen und Briten zu bewundern. Anreise zum Hotel am späten Nachmittag. Abendessen auf eigene Kosten.

Übernachtung im Hotel Puri Hotel Melaka*** oder in einem vergleichbaren Hotel derselben Kategorie.

Tag 3 | Melaka - Kuala Lumpur

Nach dem Frühstück im Hotel, besuchen Sie ein malaysisches Dorf. Dieser Besuch ermöglicht für zweieinhalb Stunden, das tägliche Leben, den Lifestyle und den Sinn für Gastfreundschaft in Malaysia zu verstehen.
Bei der Ankunft in Kampung Cantik, wird der Prozess von der Ernte des Saftes der Gummibäume und Verarbeitung sowie verschiedene Verwendungen und Derivate von Palmöl erklärt.
Auf dem Weg werden Sie durch kleine Dörfer mit Häusern auf Stelzen fahren und entdecken eine Vielzahl von exotischen Früchten wie Muskatnuss, aromatische Curryblätter, Zitronengras, Durian, Mangostanfrüchte und viele andere.
In der Nähe des Dorfes ist ein Reisfeld zu bestimmten Zeiten des Jahres in Betrieb.
Auf der Rückfahrt haben Sie die Möglichkeit, ein Haus zu betreten, in dem Ihnen die traditionellen Bräuche, die Malaysia bis heute prägen, näher gebracht werden.
Mittagessen in einem lokalen Restaurant. (auf eigene Kosten).
Fahren Sie danach weiter nach Kuala Lumpur und machen einen Stopp in Putrajaya - der neuen Verwaltungshauptstadt von Malaysia.

Übernachtung im Hotel Swiss Inn Kuala Lumpur*** oder in einem vergleichbaren Hotel derselben Kategorie. ( F )im Reisepreis enthaltene Verpflegung:

F = Frühstück

Tag 4 | Kuala Lumpur

Nach dem Frühstück im Hotel, besuchen Sie den lokalen Markt und kaufen frische Zutaten fuer die Vorbereitung Ihres Mittagessens.
Unter der fachkundigen Beratung des Kursleiters werden Sie lernen, ein lokales Gericht, das Ihren Gaumen erfreut, zuzubereiten. Ein unvergessliches Erlebnis, so in den Tag zu starten. (Kochkurse max.10 Personen)
Nach dem Mittagessen (Sie essen, was Sie zuvor sorgfältig gekocht haben), gehen Sie auf einen Stadtrundgang mit Führung. (öffentliche Verkehrsmittel und Guide).
Starten Sie mit einem Besuch der Masjid Jamek - das Abenteuer beginnt mit der Erforschung dieses Gebiets als "Little India". Dann gehen Sie in die Jalan Tun Perak in der Nähe der Jamek-Moschee, die im Übrigen die älteste Moschee der Stadt ist, im Jahre 1909 gebaut. Hier können Sie den Zusammenfluss der Flüsse Klang und Gombak sehen und ein wenig mehr über die Herkunft des Namens "Kuala Lumpur " lernen.
Am Abend besuchen Sie den lebendigen Stadtteil von Chinatown, machen einen Abstecher zum Nachtmarkt und feilschen mit den Händlern.
Sie passieren den Tempel Sri Mahamariamman, und eventuell haben Sie die Chance, einer indischen Hochzeitszeremonie beizuwohnen. Ein Stopp am Fusse der Petronas Towers ist geplant.

Übernachtung im Hotel Swiss Inn Kuala Lumpur*** oder in einem vergleichbaren Hotel derselben Kategorie. ( F , M )im Reisepreis enthaltene Verpflegung:

F = Frühstück
M = Mittagessen

Tag 5 | Kuala Lumpur - Taman Negara

Nach dem Frühstück im Hotel, Abfahrt nach Kuala Tembeling Jetty.
Steigen Sie dann an Bord eines traditionellen Bootes, das Sie zum Taman Negara Nationalpark transportiert (ca. 2,5 - 3 Stunden, je nach Wasserstand).
Der geheimnisvolle und faszinierende Weg beheimatet eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt mit einer Vielzahl von außergewöhnlichen Arten und ist bekannt als der älteste Primärregenwald der Welt. Unterwegs Mittagessen in einem lokalen Restaurant.
Entdecken Sie am Abend die nachtaktive Tierwelt des Dschungels unter der Führung eines erfahrenen Rangers.

Übernachtung im Mutiara Taman Negara Resort***. ( F , M )im Reisepreis enthaltene Verpflegung:

F = Frühstück
M = Mittagessen

Tag 6 | Taman Negara

Nach dem Frühstück unternehmen Sie ein leichtes Trekking durch die vielseitige Natur zum Teresek Hügel. Bevor Sie ins Resort zurückwandern, haben Sie fakultativ die Möglichkeit den Canopy Walk kennen zu lernen. Wenn Sie schwindelfrei sind, dann ist eine Wanderung über Hängebrücken durch die Baumkronen ein Leichtes für Sie. Das Mittagessen nehmen Sie in einem lokalen Restaurant ein ( auf eigene Kosten). Nachmittags unternehmen Sie eine Bootsfahrt nach Lata Berkoh. Mit dem Boot geht es ca. 1 Stunde stromaufwärts zu den Lata-Berkoh-Wasserfällen am Tahan River. Dort haben Sie Zeit in einem natürlichen Pool zu Baden oder sich zu Entspannen. Rückkehr am späten Nachmittag zu Ihrem Hotel.

Übernachtung im Mutiara Taman Negara Resort***. ( F )im Reisepreis enthaltene Verpflegung:

F = Frühstück

Tag 7 | Taman Negara - Cameron Highlands

Heute ist es an der Zeit, den Nationalpark wieder zu verlassen. Mit dem Langboot fahren Sie nach Kuala Tahan, wo der Fahrer Sie für die Weiterfahrt in die Cameron Highlands erwartet. Die Cameron Highlands liegen in den Titiwangsa Bergen, unweit von Tapah.
Entlang des Weges, Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Nach dem Mittagessen fahren Sie weiter nach Cameron Highlands das 1542m über dem Meeresspiegel liegt. Genießen Sie die Frische, die einstmals die britischen Siedler angezogen hat.

Übernachtung im Strawberry Park Resort Cameron Highlands***+. ( F , M )im Reisepreis enthaltene Verpflegung:

F = Frühstück
M = Mittagessen

Tag 8 | Cameron Highlands - Penang

Nach dem Frühstück im Hotel, Check-out und Abfahrt nach Penang, genannt "Perle des Orients". Besuch einer Teeplantage und -fabrik.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Fabrik Montags und an Feiertagen geschlossen ist (und Dienstags, wenn der vorangehende Montag ein Feiertag war, und bei unzureichender Produktion).

Entlang des Weges besuchen Sie die Hoehlentempel von Sam Poh Tong, einem chinesischen Tempel in Ipoh in Perak.
Mittagessen in einem lokalen Restaurant auf dem Weg.
Setzen Sie Ihren Tag fort mit der Entdeckung der Ubudiah Moschee und des Iskandariah Palast in Kuala Kangsar. Kuala Kangsar ist bekannt dafür, die Residenzstadt des Sultans von Perak zu sein und den Matang Mangrovenwald zu beherbergen. Geplanter Fotostopp am Istana Kenangan Museum (Königliches Museum) und am Palast Iskandariah.
Auf dem Weg nach Penang, sollten Sie nicht vergessen, die Brücke, die die Insel und die malaysischen Halbinsel verbindet, zu fotografieren - sie ist die längste Brücke ihrer Art in Südostasien.

Übernachtung im Glow Hotel Penang*** oder in einem vergleichbaren Hotel derselben Kategorie. ( F , M )im Reisepreis enthaltene Verpflegung:

F = Frühstück
M = Mittagessen

Tag 9 | Penang

Frühstück im Hotel, dann Abfahrt, um die Umgebung von Georgetown, der Hauptstadt des Bundesstaates Penang, zu erkunden.
Die Stadt wurde im Jahre 1786 von Kapitän Francis Light im Namen der englischen East India Company gegründet und zu Ehren von König George III benannt. Sie werden die Atmosphäre gelebter Geschichte lieben. Penang ist eine der reichsten Städte in Südostasien, und beheimatet eine Vielzahl von Kolonialbauten und Ruinen.
Die Tour beinhaltet einen Halt am Fort Cornwallis aus dem Jahr 1808, wo der Gründer der britischen Kolonie, Sir Francis Light auf der Insel landete.
Sie fahren durch die "Straße der Harmonie", in der eine anglikanische Kirche eng nebeneinander liegt mit dem chinesischen Tempel Kuan TYIN, dem indischen Mahamariaman Tempel und der Moschee Kapitan Kelin, ein Sinnbild für das kulturelle und multiethnische Kaleidoskop das Malaysia heute ausmacht.
Mittagessen in einem lokalen Restaurant (auf eigene Kosten) und Nachmittag zur freien Verfügung, um in Ihrem Hotel entspannen oder einen Einkaufsbummel zu machen.
Am Abend begrueßen die belebten Straßen von Georgetown Sie mit ihrem einzigartigen Charme in abendlicher Beleuchtung, und die Vielzahl an Straßenhändlern lädt ein, die vielen kulinarischen Genüsse der Insel zu entdecken. Abendessen in einem lokalen Restaurant für ein weiteres unvergessliches kulinarisches Erlebnis (auf eigene Kosten).

Übernachtung im Glow Hotel Penang oder einem vergleichbaren Hotel derselben Kategorie. ( F )im Reisepreis enthaltene Verpflegung:

F = Frühstück

Tag 10 | Penang - Langkawi

Nach dem Frühstück wartet der Fahrer bereits auf Sie um Sie zum Bootsanlegesteg zu fahren , von wo aus Sie mit der Fähre nach Langkawi übersetzen.  
Ein weiterer Fahrer erwartet Sie bereits auf Langkawi und bringt Sie nach Ankunft zu Ihrem Resort. Nach dem Check-in steht Ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung.

Übernachtung im Berjaya Langkawi Beach Resort****. ( F )im Reisepreis enthaltene Verpflegung:

F = Frühstück

Tag 11 - 14 | Langkawi

Die folgenden Tage stehen Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Resorts und entspannen Sie bei schönem Wetter am Sandstrand.

Übernachtung im Berjaya Langkawi Beach Resort****. ( F )im Reisepreis enthaltene Verpflegung:

F = Frühstück

Tag 15 | Langkawi Abreise

Bis zur Abholung durch unsere Agentur steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung. Je nach Flugzeit erfolgt dann der Transfer zum Flughafen für Ihren Rückflug  nach Frankfurt.

Tag 16 | Frankfurt

Ankunft in Frankfurt, willkommen daheim.

Ihre Reiseroute

Frankfurt - Kuala Lumpur - Malakka - Kuala Lumpur - Taman Negara - Cameron Highlands - Penang - Langkawi - Frankfurt

Ihre Reiseroute: Traumziel Malaysia

Im Reisepreis enthalten

  • Alle Flüge ab/bis Frankfurt
  • 14 Übernachtungen und Mahlzeiten wie im Reiseverlauf angegeben
    F: Frühstück, M: Mittagessen, P: Picknick, A: Abendessen
  • Englischsprachige Reiseleitung
  • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder laut Programmverlauf
  • Alle Fahrten in klimatisierten Fahrzeugen
  • Bibi Tours Reiseführer "Malaysia"
Ihr bibi tours Reiseführer für Malaysia

Malaysia | Fam. A. & J. R. schreibt uns zu Reise Nr 5275

Hallo Frau ...,

haben Sie vielen Dank für die Karte aus Nepal!
Das hat uns gefreut!

So langsam kehrt etwas vorweihnachtliche Ruhe ein und wir können an unseren schönen Urlaub auf Borneo zurückdenken. Es war ein wirklich toller Urlaub, der von Tag zu Tag schöner wurde. Wir dachten, wir schreiben Ihnen mal kurz, was wir erlebt haben.

Vorweggenommen: die Transfers haben alle prima geklappt und die Reiseleiter waren wirklich gut. Etwas zu lang erschienen uns nur die Aufenthalte auf den Flughäfen Abu Dhabi und Kuala Lumpur. Diese Zeit hätten wir gerne sinnvoller verbracht.

Bei unserem Aufenthalt in Kuching fand das Mooncake Festival statt. Das ist ein Straßenfest fast wie es bei uns auch Straßenfeste gibt und es war spannend, abends herumzubummeln und zu schauen, was da alles geboten wurde.

Etwas enttäuscht waren wir, dass wir in Semenggok keinen Orang Utan gesehen haben. Da standen an die 100 Menschen eine Stunde im Wald und haben gewartet. Nur die Zikaden haben Lärm gemacht. In gewisser Weise ist es ja positiv, dass die Orang Utans sich so gut auswildern lassen, dass sie nicht auf Futter angewiesen sind. Es gab dann wenigstens etwas Ausgleich auf dem Markt, über den wir gebummelt sind und Batang Ai ist landschaftlich herrlich, so dass sich der Ausflug trotzdem lohnt.

Der Besuch bei den Ibans am folgenden Tag begann direkt am Hotel mit einem Schnellboot. Schon die Fahrt damit war toll und der Besuch im Langhaus war zugleich traumhaft als auch erholsam. Wir hatten einen gewissen Rummel erwartet und wurden so aufgenommen wie wenn wir einfach Nachbarn wären.

Bei der Mangrovenfahrt hatten wir Glück und haben Delfine gesehen. Krokodile waren nicht zu sehen. Der Höhepunkt waren die gerade frisch geschlüpften Seeschildkröten auf Satang. Es ist schon ein tolles Erlebnis, so ein Tier mal in der Hand zu haben! Zurück an Land haben uns dann noch einige Makaken neugierig aus den Bäumen angeschaut.

Der Bako-Nationalpark ist ein ebenso tolles Erlebnis. Hier haben wir zwei Wege gemacht und dabei mehrere Affenarten und weitere Tiere wie z.B. eine Viper beobachten können.

Bei den Höhlen von Mulu war unsere Erwartungshaltung relativ niedrig. Wir kennen die Höhlen der Schwäbischen Alb und hatten etwas ähnliches erwartet. Die Größenverhältnisse dort sind aber deutlich anders und der abendliche Ausflug der Fledermäuse ist ein ganz eigenartiges Erlebnis.

Das Sultanat Brunei kann nun leider nicht mit toller Natur aufwarten. So gesehen war der Aufenthalt dort eher etwas langeweilig. Wenn die Flugzeiten besser wären, dann hätte man ihn auch etwas kürzen können. Aber so kamen wir eben erst sehr spät in KK an.

Kota Kinabalu ist überraschend touristisch geprägt. Der Aufenthalt auf einer der Inseln war in gewisser Weise originell, da wir erst dort begriffen haben, dass die meisten Asiaten nicht schwimmen können und trotzdem mal die Unterwasserwelt erleben wollen. Wenn man nun schon an anderen Stellen schnorcheln war, dann gibt es dort nicht allzuviel zu sehen, aber Spaß gemacht hat es trotzdem.

Der Ausflug in den Kinabalu Nationalpark war für unseren Geschmack etwas zu viel Autofahrt für das, was wir gesehen haben. Abgesehen davon hatten wir Glück und waren - da mit anderen unterwegs - nicht nur in dem botanischen Garten, sondern durften auch noch an einer Schwefelquelle und Hängebrücken Station machen.

Der Sonderwunsch einer Fahrt mit der North Borneo Railway ging prima in Erfüllung. Dazu vielleicht noch ein paar Tipps, falls sich dafür noch jemand interessieren sollte: es müsste in KK ein Museum geben, in dem alte Züge ausgestellt sind. Außerdem sollte man damit rechnen, dass der Zug nicht pünktlich unterwegs ist. Die Lok fährt mit Holz und wenn dieses feucht ist, klappt es mit dem Feuermachen nicht so. Wir waren mit einer Stunde Verspätung unterwegs. Das routinierte Zugpersonal konnte damit hervorragend umgehen. Das leckere Mittagessen wurde vorgezogen und unser Guide wurde informiert und holte uns unterwegs ab, um uns zum Flughafen zu bringen.
Fazit: es geht so, wie wir es gemacht haben, man könnte aber auch noch etwas mehr Zeit einplanen.

In Sepilok hatten wir dann deutlich mehr Glück als in Semenggok. In der Aufzuchtstation konnten wir an mehreren Stellen Orang Utans verschiedensten Alters erleben und auch der Besuch bei den Sonnenbären war herrlich.

Der Aufenthalt auf der Sukau Rainforest Loge schließlich war ganz klar der Höhepunkt. Nicht nur, dass gleich bei der Ankunft hoch oben in den Bäumen ein Orang Utan saß. Die Lodge und die Erkundungstouren dort sind in jeglicher Hinsicht empfehlenswert. Ob morgens, tagsüber, abends oder nachts: es gab immer wieder neue Eindrücke und Erfahrungen.

Sehr beeindruckend war auch der abschließende Abstecher zur Gomantong Cave. Diese ist ob des Gestanks und der Tierwelt allerorten (Krabbeltiere) ein Erlebnis, das sich einprägt und das sicher nicht viele erleben dürfen.

Anbei erhalten Sie ein paar Bilder.

Viele Grüße, ein schönes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr 2017 wünschen

A. & J. R. aus F.

Malaysia | Herr H. schreibt uns zu Reise Nr 4983

Hallo Herr ...

 

Wir sind heil und zufrieden und glücklich von unserer Reise zurück. Es war eindrucksvoll und schön, auch dank der freien Tage in Singapur, Borneo und Kuala Lumpur.

Alles was uns wichtig an dieser Ecke der Welt war, haben wir gesehen, oft mehr als das Programm versprochen hatte, und alles ohne Stress!

Sie haben besser als gut organisiert, der Preis war okay, die Qualität hoch, sehr zuverlässig und freundlich die Leute vor Ort. Besser geht nicht!  Vielen Dank nochmals!

MFG H.

Malaysia | Frau S. K. schreibt uns zu Reise Nr 4827

Liebe Frau ...!

Nachdem wir in der vorigen Woche von unserer Malaysiareise zurückkgekommen sind möchte ich mich doch kurz bei Ihnen melden.

Die Reise war sehr sehr schön, alles hat bestens geklappt und war super organisiert.Wir waren auch sehr froh, dass die ursprünglich gebuchte Gruppenreise nicht zustande kam und wir statt dessen die Privatreise machen konnten.

Ein einziger Verbesserungsvorschlag: In den Cameron Highlands entweder nur eine Nacht zu verbringen oder als weiteren Programmpunkt eine Wanderung durch die Teeplantagen/Urwald aufnehmen. Dass dies nicht möglich war haben wir etwas bedauert.

Noch  eine kleine Anmerkung, vielleicht wollen Sie Ihre Reisebeschreibung anpassen: bei Lata Berkoh im Nationalpark Taman Negara handelt es sich  nicht um Wasserfälle sondern um ein paar Stromschnellen (der Guide hat von Kaskaden gesprochen).

(Anmerkung bibi tours: vielen Dank für Ihren Hinweis, Sie haben Recht, "Wasserfälle"  trifft es nicht. Wir haben den Reiseverlauf korrigiert.)

Zwischen Bootsfahrt und Lata Berkoh liegt  eine ca. halbstündige Wanderung auf einem Naturweg ( hat uns sehr gut gefallen, wir hätten aber, hätten wir dies gewusst, festere Schuhe angezogen ). Um hier zu baden muss man meiner Überzeugung nach schon sehr sportlich sein.

Vom Hotel in Langkawi waren wir begeistert.  Es verfügt über einen sehr schönen Strand mit ausreichend Schattenmöglichkeit, die ganze Anlage ist sehr schön und gepflegt, unser Chalet war im Wald gelegen, die Terrasse war von hohen Bäumen umgeben und vollkommen uneinsichtig (es gibt allerdings auch Chalets, bei denen Terrasse und Fenster vom Weg aus einsichtig sind, ich würde empfehlen, dies bei der Buchung allenfalls zu berücksichtigen). Wer gerne Party im Hotel hat, kommt hier allerdings nicht auf seine Rechnung, es gibt ohne Fahrzeug auch keine Möglichkeit, in einem gemütlichen Beisel außerhalb der Anlage zu Abend zu essen. Für uns war das aber kein Problem, wir haben im Hotel gegessen und haben anschließend die Terrasse des Chalets genossen.

Wir sind  froh, dass wir die von Ihnen angebotene Reise gemacht haben und würden sie jederzeit weiter empfehlen.

Herzliche Grüße aus dem leider kalten Tirol

S. K.

Malaysia | Fam. I.S. & T.F. schreibt uns zu Reise Nr 4812

Liebe Frau ...,

kurzes Feedback: wir haben eine sehr schöne Reise mit Bibi-Tours erlebt und waren mit dem Programm und unserem Guide Kuna sehr zufrieden.

Herzliche Grüße und eine schönen Tag,

I. S. und T. F.

Malaysia | Herr S. F. schreibt uns zu Reise Nr 4573

Liebes Team bibitours!
Es ist uns ein dringendes Bedürfnis ihnen recht herzlich für die perfekte Reiseplanung Malaysia/Borneo zu danken.
Für alle Fragen und Wünsche standen sie uns sowohl im Vorfeld als auch während der Reise zur Verfügung.Der Service ihres Hauses ist unübertroffen.
Besonderen Dank an Frau S. und Frau G., die insbesondere während unserer Reise unsere kleinen Wewehchen zu heilen vermochten.

Wir fühlten uns immer in guten Händen. Der Malysiapartner von bibitours war ein mehr als zuverlässiger Partner während des Urlaubs.
Die Organisation und Reiseführer waren erstklassig.Wir haben fantastische Erlebnisse gehabt, die nur durch die Individualität ihres Büros möglich waren.
Das Bausteinprinzip hat sich als super erwiesen.
Nochmals ein allerherzliches DANKESCHÖN an sie.

Ihre F's und Freunde aus G.

 

 

 

Malaysia | Frau S. A. schreibt uns zu Reise Nr 3398

Hallo Frau ...,
 
leider nimmt jeder Urlaub sein Ende und wir sind wieder zurück in Deutschland.
Die gesamte Rundreise insbesondere die Ausflüge auf Borneo waren absolut eindrucksvoll.
Alle Flüge und die damit verbundenen Transfers waren sehr gut koordiniert und immer pünktlich.
Aber auch alle Führer die uns ihr traumhaftes Land gezeigt haben, waren sehr freundlich, hilfsbereit und kompetent.
Kurzum, ein perfekt organisierter Urlaub, den man jedem weiter empfehlen kann!
 
vielen Dank dafür und
sonnige Grüße
 
S. A.
 

 

 

Malaysia | Herr G. L. schreibt uns zu Reise Nr 2776

Hallo Frau ...!

Wir sind alle gesund und munter wieder zuhause. Ich möchte mich nochmals für die Planung und Organisation bedanken. Alles hat hervorragend gekklappt. Die Hotels, die Reiseführer und die Flüge waren mehr als zufrieden stellend.
Wenn Sie noch Verbindung mit Herrn ... haben, richten Sie ihm meinen Dank ebenfalls aus
Ihr Unternehemn kann und werde ich mit bestem Gewissen weiter empfehlen.

Mit freundlichen Grüssen

G. L.
 

 

 

Was verstehen Sie unter "Privatrundreise" ?

Eine Privat-RundreiseEine Privat-Rundreise findet ohne fremde Mitreisende statt. Sie reisen zusammen mit Ihrer Familie bzw. Ihrem Partner in einem der Personenzahl angepassten Fahrzeug (bis 3 Personen im PKW, ab 4 Personen in einem VAN oder kleinen Bus. Dazu haben Sie Ihren eigenen Fahrer und  Ihre eigene örtliche Reiseleitung. Bereits bei Buchung haben Sie die Gewähr, daß die Reise garantiert durchgeführt wird.   findet ohne fremde Mitreisende statt. Sie reisen zusammen mit Ihrer Familie bzw. Ihrem Partner in einem der Personenzahl angepassten Fahrzeug (bis 3 Personen im PKW, ab 4 Personen in einem VAN oder kleinen Bus. Dazu haben Sie Ihren eigenen Fahrer und  Ihre eigene örtliche Reiseleitung. 

In der Preisliste stehen keine Reisetermine, wann startet diese Rundreise?

Alle unsere Privatrundreisen starten täglich, Sie können also Ihren Reisetermin frei bestimmen. Bei Überschneidung der Saisonzeiten errechnet sich der Reisepreis anteilig aus der Anzahl der Tage in der jeweiligen Saison.

Ist es möglich, diese Reise in umgekehrter Reihenfolge zu unternehmen?

Kann ich ein halbes Doppelzimmer buchen, und Sie vermitteln die 2. Person?

Das geht leider nicht.

Wir möchten zu zweit verreisen. Was bedeutet 3-4 bzw. 5-8 Pers. oder ähnlich in der Preisliste?

Wenn Sie zu zweit verreisen, gilt der Preis in der Spalte 2 Personen. Für den Fall, das weitere Familienmitglieder oder Freunde mitreisen, gelten die Spalten 3-4 bzw. 5-8 Personen. Es gibt keine fremde Mitreisende, sondern nur die Gäste, die Sie anmelden - privat und individuell.

Warum enthalten Ihre Preise nicht auch die Flüge?

Da der überwiegende Anteil unserer Reisen täglich stattfindet, gibt es eine Vielzahl möglicher Flüge, mit denen Sie anreisen können. Wir buchen nach Rücksprache mit Ihnen die Flüge, die Ihren persönlichen Wünschen und Bedürfnissen am besten entsprechen. Dies gilt für Langstrecken- wie Inlanfdsflüge gleichermaßen.

Ich habe Fragen zu Rail & Fly.

Wann und wo bekomme ich mein Rail and Fly Ticket?

Das Rail and Fly Ticket kann frühestens 72 Stunden vor Reiseantritt an jedem DB-Fernverkehrsautomaten gezogen werden.

Wann gilt mein Rail and Fly Ticket?

Das Rail and Fly Ticket gilt am Abflugtag und am Tag davor, bzw. am Tag der Ankunft in Deutschland und am Tag danach.

Ich habe zwei Abholnummern ("Pickup-Numbers"), welche muss ich benutzen?

Das Ticket für die Hinfahrt wird mit Eingabe der ersten "Pickup-Number" gezogen. Das Ticket für die Rückfahrt entsprechend mit Eingabe der zweiten Abholnummer. Haben Sie nur eine "Pickup-Number" erhalten, haben aber Hin- und Rückfahrt gebucht, so wird mit Eingabe der Nummer das Ticket für Hin- und Rückfahrt gezogen.

Warum stehen bei den Segmente für Rail and Fly so komische Uhrzeiten?

Die Fahrzeiten in den Reiseunterlagen sind keine realistischen Verbindungsdaten.Sie können jeden Zug für die Anreise benutzen. Besondere Zugformen, wie CIty Night Line sind jedoch zuschlagspflichtig, weil hier Sonderleistungen seitens der Bahn geboten werden. ICE können Sie ohne ZUschlag nutzen.

Muss ich mich in der Bahn auch anderweitig ausweisen?

Ja, denn das Rail and Fly Ticket ist nur gültig in Verbindung mit einer Flugbuchung. Dazu halten Sie bitte Ihren Flugreiseplan, sowie Ihren Reisepass bereit.

Ich habe mein Rail and Fly Ticket schon gezogen, kann aber morgen doch nicht fliegen. Kann ich umbuchen?

Das ist leider nicht mehr möglich. Sobald die Rail and Fly Fahrkarte gezogen wurde, ist eine Erstattung bzw. Umbuchung des Fluges nicht mehr möglich.

Wer haftet, wenn mein Zug Verspätung hat und ich dadurch meinen Flug verpasse?

Niemand. Daher müssen Sie Ihre Zugverbindung so wählen, daß Sie auf jeden Fall rechtzeitig am Flughafen sind.